Tabelle: Wesentliche Untersuchungen

In der nachfolgenden Tabelle haben wir Ihnen alle wesentlichen Untersuchungen übersichtlich zusammengestellt – unterteilt in die gesetzlichen Mutterschaftsrichtlinien und die individuell möglichen zusätzlichen Versorgungsleistungen. Damit wir uns auch fachlich gut verstehen, finden Sie unmittelbar darunter ausgewählte Begriffe, die wir für Sie mit einer kurzen Erklärung versehen haben:
 

Schwangerschaftswoche (SSW) Gesetzliche Versorgung Individuelle Versorgung

I. (SSW 4-8)

Feststellung der Schwangerschaft, Untersuchung, Mutterpass, Urinprobe, Blutdruck, Chlamydien- und Krebsvorsorgeabstrich, Blutentnahme zur Bestimmung Ihrer Blutgruppe, Antikörpersuchtest, Bestimmung Ihrer Immunität gegen Röteln, Lues, HIV auf Wunsch, Gehalt an Hämoglobin

Arbeitgeberbescheinigung
Erstes Toxoplasmose-Screening

II. (SSW 9-12)

Mutterschaftsvorsorge- Untersuchung
1.Basis-Ultraschalluntersuchung

Erste Ernährungsberatung als Gruppenseminar oder auf Wunsch als Einzelberatung. (Anmeldung erforderlich)

II.a. (SSW 12-14)

 

Ersttrimesterscreening oder Harmony-Test

III. (SSW 15-18)

Mutterschaftsvorsorge-Untersuchung

 

IV. (SSW 19-22)

Mutterschaftsvorsorge-Untersuchung,
2. Erweiterter Basis Ultraschall, Tokogramm (Wehenschreiber)

Zweites Toxoplasmose-Screening,
Farbdopplerultraschall

V. (SSW 23-28)

Mutterschaftsvorsorge-Untersuchung, CTG (Herztöne und Wehenschreiber)
Blutzuckerbelastungstest, 


3D-Ultraschall, Farbdopplerultraschall

VI. (SSW 29-32)

Mutterschaftsvorsorge-Untersuchung, CTG,
3. Basis-Ultraschalluntersuchung

Drittes Toxoplasmose-Screening,
Zweite Ernährungsberatung

VII. (SSW 32-33)

Mutterschaftsvorsorge-Untersuchung, CTG, Hepatitis-B-Antigen-Bestimmung

Wunschultraschall

VIII. (SSW 34-36)

Mutterschaftsvorsorge-Untersuchung, CTG, Vorstellung in der Geburtsklinik
Hepatitis-B-Antigen-Bestimmung

Streptokokkentest

IX. (SSW 37-38)

Mutterschaftsvorsorge-Untersuchung, CTG

 

X. (SSW 39-40)

Mutterschaftsvorsorge-Untersuchung  CTG

 

XI. (ab errechnetem Termin)

CTG-Kontrollen in 2-tägigen Intervallen, bis max. 10 Tage über den errechneten Termin

 


TOP

© 2018 - Frauenarztpraxis Thomas Lampert & Kollegen
Parkstraße 34  ·  61231 Bad Nauheim  ·  fon +49 (0)60 32 - 9 38 78-0  ·  badnauheim@praxis-lampert.de